Anwendungsbereiche von MediAirCare®

Wir atmen täglich bis zu 12.000 Liter Luft ein und aus. Den Großteil davon in geschlossenen Räumen. Die Qualität unseres wichtigsten Lebensmittels sollte uns daher wichtig sein. Mit bloßem Auge sind mögliche Gesundheitsrisiken nur schwer zu erkennen. Wie wichtig es ist unsere Atemluft frei von keimbeladenen Aerosolen zu halten – und dass diese Aufgabe Leben retten kann – belegt die COVID-19 Pandemie.

Überall dort, wo viele Menschen zusammenkommen und Menschen besonders gefährdet sind, befreit MediAirCare® die Luft von Viren, Bakterien und Sporen und tötet diese mit dem 1.500 Volt Kaltplasma-Feld ab.

So minimiert MediAirCare® das Risiko von Ansteckungen über unsere Atemluft, lässt Allergiker wieder durchschlafen und steigert das Wohlbefinden in geschlossenen Räumen.

Krankenhaus

Senioren- & Pflegeheime

Schulen

Büro | Einzelhandel

Arztpraxen – Schützen Sie Patienten, Mitarbeiter und Besucher vor Infektionen mit SARS-CoV-2, Influenza oder anderen ansteckenden Infektionen. MediAirCare® dekontaminiert die Luft beispielsweise in vollen Wartezimmern oder während kleiner Eingriffe und Behandlungen in Ihrer Praxis. Durch ihre Mobilität können die Raumluftreiniger dort eingesetzt werden, wo sie gerade benötigt werden. Zusätzliche beseitigt MediAirCare® Gerüche und sorgt beispielsweise zwischen zwei Behandlungen für frische Luft.

Krankenhäuser – Schützen Sie Patienten, Mitarbeiter und Besucher vor Infektionen mit SARS-CoV-2, Aspergillus oder multiresistenten Krankenhauskeimen (z.B. MRSA). MediAirCare® dekontaminiert die Luft beispielsweise während Krankenbesuchen und in Wartebereichen. Raumlufthygiene ist vor allem bei immunsupprimierten Patienten laut KRINKO-Richtlinien eine Notwendigkeit. Die Mobilität der Raumluftreiniger ermöglicht gezieltes Einsetzen z.B. als Sicherheitsmaßnahme in akuten Ausbruchssituationen und dort, wo keine raumlufttechnische Anlagen (RLT) installiert ist. Das Verhindern nosokomialer Infektionen bedeutet nicht nur Menschenleben zu retten, sondern signifikante Kostenreduktion für Krankenhäuser und Versicherungen.

Senioren- und Pflegeheime – Menschen mit geschwächtem Immunsystem sind besonders gefährdet sich mit luftübertragenen Keimen zu infizieren. Da ein sicherer Mindestabstand in der Pflege nicht eingehalten werden kann, gelten Senioren- und Pflegeheime als besonders gefährdet. Auch der Empfang von Besuch ist für Bewohner essentiell. Schützen Sie Ihre Bewohner, Besucher und Ihr Personal mit MediAirCare® Raumluftreinigern, die das Risiko luftübertragener Infektionen reduzieren. Zusätzlich eliminiert MediAirCare® Gerüche.

Schulen – Die Aufrechterhaltung des Schulbetriebs ist nicht nur für die Entwicklung und Bildung der Kinder wichtig, sondern auch für unsere Wirtschaft. Denn oft können Arbeitnehmer mit krankem Kind ihrer Arbeit nicht wie gewohnt nachgehen. Aufgrund der Bauweise oder bei kalten Temperaturen ist eine stetige Frischluftzufuhr nicht immer möglich und damit steigt das Infektionsrisiko. MediAirCare® Raumluftreiniger entfernen Krankheitserreger leise und nachhaltig aus der Luft. So kann der Unterricht bedenkenlos weiterlaufen.

Büros – Ein keimfreier und sauberer Arbeitsplatz ist nicht nur in Zeiten von Pandemien bedeutend. Ausfallzeiten durch Infektionskrankheiten wie beispielsweise eine Grippe, Covid-19 oder herkömmliche Erkältungen können zu Ressourcenproblemen in Unternehmen führen und haben finanzielle Konsequenzen. MediAirCare® Raumluftreiniger befreien die Atemluft am Arbeitsplatz von Viren und Bakterien und eliminieren auch Allergene sowie krankmachenden Feinstaub z. B. von Druckern aus der Luft. Schützen Sie Ihre Belegschaft vor luftübertragenen Infektionen und steigern Sie die Produktivität durch saubere Atemluft und die Vorbeugung des Sick-Building-Syndroms.

Bildquelle: Krankenhaus Foto von Andrea Piacquadio, Pflege Foto von Matthias Zomer, Schule Foto von Max Fischer , Büro, Foto von fauxels.

Menü
X